Der Münsterchor

Der Münsterchor St. Johannes bildet mit seinen rund 60 Sänger/-innen das kulturelle Zentrum der Pfarrei. Zweiwöchentlich gestaltet der Chor den Pfarrgottesdienst um 9.30 Uhr sowie Fest- und Feiertage musikalisch. Eine regelmäßige Konzerttätigkeit und gesellschaftliche Aktivitäten runden die Chortätigkeit ab. Der Chor singt Werke aus fünf Jahrhunderten, darunter Motetten von Palestrina bis Bruckner, Messen u.a. von Mozart, Beethoven, Bruckner, Rheinberger, Weber sowie Lieder, Kantaten und Oratorien.

Ferner widmet der Chor auch eine große Aufmerksamkeit den zeitgenössischen musikalischen Bewegungen unserer Zeit, unter anderem auch der experimentellen und der atonalen Musik. So standen in letzter Zeit auch Werke von Enjott Schneider, Roland Schmidt, Knut Nystedt oder Josef Swider auf dem Programm.


Probenimpression zur Christmette 2016

Die hohe Qualität des Chores ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt, und so reiste der Chor in den letzten Jahren unter Anderem nach Prag, Linz oder Fulda, um dort im Dom den Sonntagsgottesdienst mitzugestalten. Neue Mitglieder sind stets willkommen, der Chor probt immer dienstags im Mehrzweckraum der Grundschule Bräugasse.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: Immer alle Neuigkeiten und Eindrücke unserer Arbeit

Probeplan 2017